Archiv für den Monat April 2009

Fortsetzungen in den Ebbinghauser Höhlen

In der Ebbinghauser Höhle 1 wurden einige zig Meter neu entdeckt. Hinter einem engen, verwinkelten Bereich stießen wir wieder auf größere Gänge. Weitere Fortsetzungen sind hier vorhanden.
Auch in der Ebbinghauser Höhle 2 konnten ca. 40m Neuland befahren werden. Hinter einem recht extremen Zustieg finden sich verhältnismäßig geräumige und teilweise stark versinterte Gänge.

Ebbinghauser Höhle entdeckt

In Ennepetal konnte bei Bauarbeiten eine neue Höhle entdeckt werden. Die mittlerweile stattgefundenen Untersuchungen zeigen, dass es sich um ein ganzes System von engmaschigen Gängen handelt. Ein Teil der tiefer liegenden verlehmten Gänge wurde bei den Bauarbeiten zerstört. Der größere offene Teil der Ebbinghauser Höhle blieb erhalten und konnte Dank der guten Zusammenarbeit mit allen Beteiligten gesichert und langfristig geschützt werden. Die Höhle konnte auf bisher ca. 150m befahren werden. Etliche offene Fortsetzungen und starker Luftzug lassen auf ein deutlich größeres System hoffen.