Ebbinghauser Höhle entdeckt

In Ennepetal konnte bei Bauarbeiten eine neue Höhle entdeckt werden. Die mittlerweile stattgefundenen Untersuchungen zeigen, dass es sich um ein ganzes System von engmaschigen Gängen handelt. Ein Teil der tiefer liegenden verlehmten Gänge wurde bei den Bauarbeiten zerstört. Der größere offene Teil der Ebbinghauser Höhle blieb erhalten und konnte Dank der guten Zusammenarbeit mit allen Beteiligten gesichert und langfristig geschützt werden. Die Höhle konnte auf bisher ca. 150m befahren werden. Etliche offene Fortsetzungen und starker Luftzug lassen auf ein deutlich größeres System hoffen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s