Neuland in der Kluterthöhle, 09.01.2013

Heute habe ich die am 28.11.2012 entdeckte, aber nicht befahrene, Auftauchstelle nördlich des Schlammsee-1 betaucht.
Die damals nur gefilmte Auftauchstelle (Kamera am langen Stiel) war erwartungsgemäß nach einer engen Tauchstrecke von ca. 1,5m erreicht. Mit ca. 1m Breite (O-W), 4m Länge (N_S) und ausreichender Höhe konnte ich hier gut auftauchen. Ein Blick nach Süden zeigte durch kleine Öffnungen das Licht der am Schlammsee stehenden Personen. Man müsste diese Auftauchstelle also eigentlich auch von außen einsehen können, wenn man eine ausreichende Beleuchtung hinbekommt.
Nach Norden führt unter Wasser ein enger Gang weiter, etwa diagonal nach unten. Diesen Gang konnte ich noch ca. 3m weit betauchen. Da die Sicht schon total eingetrübt war konnte ich hier nur tasten. Es fühlte sich nicht sehr vielversprechend an, wahrscheinlich hier kein Weiterkommen möglich.
Für einen späteren Tauchgang habe ich hier noch eine Überprüfung geplant.

Da die gesamte neue Strecke nur 7-8m beträgt hat diese Aktion nicht lange gedauert und ich hatte noch Zeit für einen Abstecher zum Sumpfsee.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s