Hackerloch – Der Durchbruch!?

Der Klutertberg gilt als einer der höhlenreichsten Berge Deutschlands. Trotz der vielen gefundenen Höhlen und der systematischen Forschungen der letzten Jahrzehnte birgt der Berg sicher noch weitere Geheimnisse, die ihm jedoch zunehmend schwieriger zu entlocken sind.
Die bislang jüngste Entdeckung des Arbeitskreises Kluterthöhle ist das Hackerloch, welches sich in aussichtsreicher Lage zwischen den beiden größten Höhlen – der Kluterthöhle und der Bismarkhöhle – befindet. Nach dem kurzen Einstiegsbereich konnten jedoch keine offenen Höhlengänge gefunden werden. So haben die Götter vor den Erfolg den Schweiß gesetzt und es musste in den letzten Monaten entlang von Kalksteinwänden zunächst reichlich Lehm aus der Höhle befördert und die so entstandenen Gänge gesichert werden.
Am späten Nachmittag des 22. März war es dann soweit: Es konnte der obere Bereich eines Höhlengangs freigelegt werden. Ein Durchbruch ist das auf alle Fälle. Ob groß oder klein, werden wir in den nächsten Wochen und Monaten sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s